Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano

Corporate News

Delticom strebt noch im Herbst 2006 an die Börse

Hannover, 6. Oktober 2006 - Die Delticom AG, ein nach über das Internet erzielten Umsatzerlösen führender Internet-Reifenhändler Europas, strebt noch im Herbst des laufenden Jahres an die Frankfurter Börse. Ziel ist es, das Unternehmen auf das zu erwartende weitere Wachstum optimal vorzubereiten. In Deutschland ist Delticom bekannt durch den Internet-Shop www.reifendirekt.de. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von rund EUR 129 Mio. eine Umsatzsteigerung von ca. 60% gegenüber dem Vorjahr. Dabei lag das Vorsteuerergebnis (EBT) bei rund EUR 5,6 Mio. Für den Börsengang sind als gemeinsame Konsortialführer Dresdner Kleinwort und Lehman Brothers mandatiert worden.

"Delticom arbeitet bereits seit der Gründung im Jahr 1999 profitabel und ist in jedem Geschäftsjahr stark gewachsen", erläutert Vorstand und Mitgründer Dr. Andreas Prüfer. "Wir sehen gute Möglichkeiten, unsere bereits starke internationale Präsenz in den kommenden Jahren noch weiter auszubauen, um die guten Wachstumschancen im Internet-Reifenmarkt zu erschließen", so Prüfer weiter. Delticom plant, durch den Börsengang das zukünftige Unternehmenswachstum zu finanzieren, die starke Marktposition auszubauen sowie den Bekanntheitsgrad weiter zu erhöhen.

Im Internethandel ist die Delticom AG mit einem Produktmix aus Reifen und Autozubehör mit mehr als 60 Onlineshops europaweit in über 25 Ländern wie Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Frankreich, der Schweiz und den skandinavischen Staaten sowie darüber hinaus in den USA und Kanada tätig. Mehr als 10.000 Servicepartner stehen über www.reifendirekt.de und die internationalen Internetseiten von Delticom weltweit für die Montage der von Delticom gelieferten Reifen zur Verfügung. Insgesamt hat Delticom im Bereich eCommerce rund 974.000 registrierte Kunden (Stand 30.06.2006). In den vergangenen drei Jahren konnte die Delticom AG den Umsatz um durchschnittlich 61,2% steigern.

"Die Besonderheit an unserem Geschäft liegt darin, dass wir als einer der Ersten zwei interessante Märkte miteinander verknüpft haben: eCommerce und Reifen", erläutert Vorstand und Mitgründer Rainer Binder. "Der Reifenmarkt ist dabei enorm groß: Insgesamt wurden 2005 weltweit über eine Milliarde Reifen verkauft, davon etwa jeweils ein Drittel in Europa und Nordamerika sowie 20% in Asien. Allein der PKW-Ersatzreifenmarkt in Europa beträgt über EUR 10 Mrd. Im Vergleich zu anderen Produkten ist die Durchdringung des Reifenhandels im Internet aber noch nicht weit fortgeschritten." Delticom schätzt, dass im Jahr 2005 lediglich ca. 1% der Reifen in Europa und rund 1,8% der Reifen in Deutschland über das Internet gekauft wurden und sieht vor diesem Hintergrund in dem noch jungen Markt ein hohes Wachstumspotenzial.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Ein Angebot würde ausschließlich durch und auf Basis eines im Laufe eines eventuellen Börsengangs zu veröffentlichenden Wertpapierprospekts erfolgen, der vorbehaltlich der Billigung auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht würde und bei der Gesellschaft, den Konsortialbanken und der Börsenzulassungsstelle kostenlos erhältlich wäre.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Delticom AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert.

Unternehmensprofil:

Die Delticom AG ist seit dem Jahr 1999 als Großhändler und seit 2000 zusätzlich als Online-Händler für Reifen tätig. Die Delticom-Gruppe verkauft im Geschäftsbereich eCommerce über mehr als 60 Online-Shops in über 25 europäischen Ländern sowie je einen Shop in den USA und Kanada ein Produktprogramm an Privat- und Geschäftskunden, je nach Marktgegebenheiten bestehend aus folgendem Produktmix oder Teilen daraus: PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen, dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (Felgen mit Reifen), ausgesuchte PKW-Ersatzteile und -Zubehör, Motorenöle und Batterien. Geliefert wird je nach Kundenwunsch direkt an den Kunden, an einen der Servicepartner, d.h. Werkstätten, mit denen die Delticom-Gruppe kooperiert und die teilweise eine Direktlieferung von Reifen an ihre Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen, oder an eine andere gewünschte Lieferadresse. Des Weiteren verkauft die Delticom-Gruppe im Geschäftsbereich Großhandel Reifen an Großhändler und große Einzelhändler im In- und Ausland.

Im Internet unter: www.delti.com
Online-Reifen-Shop in Deutschland: www.reifendirekt.de.

Kontakt:

Gesellschaft

Delticom AG
Susanne Kindor-d'Unienville
Chief Information Officer PR/IR
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-93634-852
Fax: +49 (0)511-336116-55
Fax to mail: +49 (0)89-20808-1024
e-mail: kindor@delti.com

IR-Agentur

cometis AG
Henryk Deter

Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611-205855-13
Fax: +49 (0)611-205855-66

e-mail: deter@cometis.de

Download Pressemitteilung (pdf-Datei, 53 KB)

Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland


URL: http://www.delti.com
E-Mail: ir@delti.com