Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano

Corporate News

Delticom AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2008

  • Umsatz 259,0 Mio. Euro (+20%)
  • EBIT 16,4 Mio. Euro (+34%), EBIT-Marge 6,4%
  • Ergebnis 11,7 Mio. Euro, 2,97 Euro je Aktie (+41%)
  • Dividendenvorschlag: 3,00 Euro je Aktie (+50%)
Hannover, 30. März 2009 - Die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX), Europas führender Reifenhändler im Internet, hat das Geschäftsjahr 2008 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen und damit den profitablen Wachstumskurs der vergangenen Jahre weiter fortgesetzt.

Obwohl Reifenindustrie und Reifenhandel 2008 das zweite enttäuschende Jahr in Folge erlebten, hat sich das Online-Geschäftsmodell der Delticom auch in diesem Umfeld erneut als wachstumsstark erwiesen. Das Unternehmen verzeichnete steigende Absatzzahlen in nahezu allen der mehr als 100 Online-Shops in 35 Ländern. Dabei konnten die Erlöse in jedem Quartal gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Allein im 4. Quartal wurde ein Umsatz von 84,0 Mio. Euro erzielt (2007: 69,5 Mio. Euro). Im gesamten Geschäftsjahr betrugen die Umsatzerlöse 259,0 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung um 20,2% gegenüber dem Vorjahreswert von 215,5 Mio. Euro. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2008 lag damit am oberen Ende der Prognose, die Delticom zu Beginn des Geschäftsjahres abgegeben hatte.

Mit dem deutlichen Umsatzplus hat sich auch die Ertragskraft des Unternehmens noch weiter verbessert: Das EBIT stieg um 34,0% auf 16,4 Mio. Euro (2007: 12,3 Mio. Euro). Bezogen auf den Umsatz ergibt sich eine EBIT-Marge von 6,4%, die deutlich über der eigenen Prognose von 5-6% liegt (2007: 5,7%). Das Konzernergebnis betrug 11,7 Mio. Euro bzw. 2,97 Euro pro Aktie. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich damit um 40,5% gegenüber dem Vorjahreswert von 2,12 Euro.

Auch der operative Cashflow konnte von 6,6 Mio. Euro auf 16,7 Mio. Euro deutlich gesteigert werden. Zum Ende des Geschäftsjahres betrug die Nettoliquidität 42,9 Mio. Euro und lag damit 24,3% über dem Vorjahreswert (31. Dezember 2007: 34,5 Mio. Euro). Frank Schuhardt, CFO der Delticom AG: "Wir sind schuldenfrei und unsere Bilanz ist kerngesund. Wir wollen daher für 2008 - wie in den letzten Jahren auch - unsere Aktionäre mit einer Dividende am Erfolg der Delticom teilhaben lassen." Vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung am 19. Mai 2009 wird die Delticom AG eine Dividende von 3,00 Euro ausschütten, 50% mehr als im Vorjahr.

Aktuell herrscht unter Wirtschaftsexperten noch immer keine hinreichende Klarheit darüber, mit welchem Gegenwind die Unternehmen in den nächsten Monaten rechnen müssen. Die Delticom ist aber aufgrund ihrer stabilen Ertrags- und Finanzlage in einer guten Ausgangsposition und kann auch im derzeitigen konjunkturellen Umfeld weiter wachsen. Trotz der für den Reifenhandel vergleichsweise schlechten Wetterbedingungen in den europäischen Hauptmärkten hat sich das Geschäft in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres bislang positiv entwickelt. Der Vorstand ist daher zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr vorsichtig optimistisch und nimmt in seiner Planung für 2009 einen Umsatzanstieg von 10% gegenüber dem Vorjahr an. Im Verlauf einer Rezession könnten sich vermehrt Absatzchancen zu etwas geringeren Margen ergeben. Daher sieht der Vorstand bis auf weiteres EBIT-Margen über 6% nicht als den Regelfall an, sondern wertet sie als positive Überraschung.

"Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kaufen Verbraucher ihre Produkte häufig dort ein, wo sie eine große Auswahl zu günstigen Preise finden. Delticom bietet beides - nicht nur in Deutschland, sondern europaweit", stellt Rainer Binder, CEO der Delticom AG, fest und ergänzt: "Wir werden unsere Position als führender Reifenhändler im Internet weiter ausbauen."

Unternehmensprofil:

Delticom, Europas führender Reifenhändler im Internet, wurde 1999 in Hannover gegründet. Das Unternehmen bietet Privat- und Geschäftskunden in über 100 Online-Shops in 35 Ländern ein beispiellos breites Sortiment aus PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen, dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (vormontierte Reifen auf Felgen), ausgesuchten PKW-Ersatzteilen und Zubehör, Motoröl und Batterien. Die Kunden der Delticom erhalten Informationen über Produkteigenschaften und Alternativen und können aus mehr als 100 Reifenmarken und 25.000 Modellen wählen. Geliefert wird je nach Kundenwunsch direkt nach Hause, an einen der 24.000 Servicepartner - Werkstätten, mit denen Delticom kooperiert und die eine Direktlieferung von Reifen an ihre Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen - oder an eine andere gewünschte Lieferadresse. Im Geschäftsbereich Großhandel verkauft Delticom Reifen an Großhändler im In- und Ausland.

Im Internet unter: www.delti.com
Online-Reifen-Shop in Deutschland: www.reifendirekt.de.

Kontakt:

Delticom AG Investor Relations
Melanie Gereke
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49(0)511-936 34-8903
Fax: +49 (0)89-208081147
e-mail: melanie.gereke@delti.com

Download Geschäftsbericht (pdf-Datei, 1,66 MB)

Download Corporate News (pdf-Datei, 56 KB)

Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland


URL: http://www.delti.com
E-Mail: ir@delti.com