Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano

Ad-hoc-Mitteilungen

Delticom veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für die ersten neun Monate 2006
EBIT im Vergleich zum Vorjahr um 52% gesteigert

Hannover, den 16. November 2006 - Die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX) veröffentlicht erstmals nach dem Börsengang im Prime Standard Quartalsergebnisse. Gemäß vorläufiger Zahlen konnte das Unternehmen in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres die Umsatzerlöse gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um rund 28% auf 108,9 Mio. EUR verbessern (Vorjahreszeitraum: 85,1 Mio. EUR). Im wichtigsten Segment eCommerce wurde eine überproportionale Umsatzsteigerung von annähernd 39% auf 95,3 Mio. EUR erzielt. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte Delticom ein Wachstum von 52% auf 4,1 Mio. EUR nach 2,7 Mio. EUR im Vorjahr. Der Periodenüberschuss betrug nach neun Monaten 2,5 Mio. EUR oder 0,81 EUR pro Aktie, d.h. 50% mehr als zum 30. September 2005 (0,54 EUR).

Aufgrund der Skalierbarkeit des Geschäftsmodells und besserer Einkaufskonditionen stiegen die Umsatzerlöse stärker an als die Aufwendungen. Daher konnten alle wesentlichen Margen erhöht werden. So lag die Bruttomarge zum Ende September 2006 bei 21,9% gegenüber 20,5% im Vorjahreszeitraum. Die EBIT-Marge verbesserte sich von 3,1% auf nun 3,7%.

Eine wesentliche Ursache für die positive Unternehmensentwicklung vom 1. Januar bis zum 30. September 2006 lag dabei vor allem in der signifikanten Erhöhung der Kundenbasis um rund 300.000 neue Reifenkäufer im laufenden Geschäftsjahr auf nun insgesamt über eine Million registrierter, aktiver Kunden. Zudem wurde die Auslandsexpansion konsequent fortgesetzt mit Markteintritt unter anderem in Kanada während des dritten Quartals und der Eröffnung des 60. Online-Shops weltweit.

Das vierte Quartal eines Jahres gilt im Reifenmarkt aufgrund der witterungsbedingten Straßenverhältnisse traditionell als das umsatzstärkste Quartal. Durch die in Deutschland neu eingeführte Winterreifenverordnung und der in Folge erwarteten steigenden Nachfrage nach Winterreifen sind die Erwartungen für das Schlussquartal bei Delticom daher positiv. Auf Gesamtjahresbasis ist der Vorstand der Delticom AG zuversichtlich, Umsatzerlöse von mindestens 170 Mio. EUR zu erreichen und die EBIT-Marge gegenüber den vorliegenden Q3-Zahlen nochmals verbessern zu können.

Der vollständige Quartalsbericht wird am 22. November 2006 veröffentlicht und wird unter www.delti.com verfügbar sein.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Das Angebot erfolgte ausschließlich durch und auf Basis des veröffentlichten Wertpapierprospekts, der auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht wurde und bei der Gesellschaft, den Konsortialbanken und der Börsenzulassungsstelle kostenlos erhältlich ist.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Delticom AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert.

Unternehmensprofil:

Die Delticom AG ist seit dem Jahr 1999 als Großhändler und seit 2000 zusätzlich als Online- Händler für Reifen tätig. Die Delticom-Gruppe verkauft im Geschäftsbereich eCommerce über mehr als 60 Online-Shops in über 25 europäischen Ländern sowie je einen Shop in den USA und Kanada ein Produktprogramm an Privat- und Geschäftskunden, je nach Marktgegebenheiten bestehend aus folgendem Produktmix oder Teilen daraus: PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen, dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (Felgen mit Reifen), ausgesuchte PKW-Ersatzteile und -Zubehör, Motorenöle und Batterien. Geliefert wird je nach Kundenwunsch direkt an den Kunden, an einen der Servicepartner, d.h. Werkstätten, mit denen die Delticom-Gruppe kooperiert und die teilweise eine Direktlieferung von Reifen an ihre Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen, oder an eine andere gewünschte Lieferadresse. Des Weiteren verkauft die Delticom-Gruppe im Geschäftsbereich Großhandel Reifen an Großhändler und große Einzelhändler im In- und Ausland.

Im Internet unter: www.delti.com
Online-Reifen-Shop in Deutschland: www.reifendirekt.de.

Kontakt:

Gesellschaft

Delticom AG
Susanne Kindor-d'Unienville
Chief Information Officer PR/IR
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-93634-852
Fax: +49 (0)511-336116-55
Fax to mail: +49 (0)89-20808-1024
e-mail: kindor@delti.com

IR-Agentur

cometis AG
Henryk Deter

Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611-205855-13
Fax: +49 (0)611-205855-66

e-mail: deter@cometis.de

Download Pressemitteilung (pdf-Datei, 148 KB)

Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland


URL: http://www.delti.com
E-Mail: ir@delti.com