Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I espaņol I italiano
Unternehmen
Presseinformationen
Pressefotos
Pressekontakt
Presseverteiler
Presserabatt

Pressemeldungen

Reifenhandelsunternehmen korrigiert
Umsatzerwartung 2001 von 30 auf 35 Mio. DM

Steigerung um 130 Prozent im dritten Quartal
Online-Reifenhandel mit überdurchschnittlichem Wachstum

Hannover, 26.10.01. Delticom AG, hannoversches Reifenhandelsunternehmen und in Europa führender Online-Reifenhändler, hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2001 (30.09.2001) einen Umsatz von 4,8 Mio. Euro (9,4 Mio. DM) erreicht. Das entspricht einem Zuwachs von 130 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2,1 Mio. Euro/4,1 Mio. DM) und damit mehr als einer Verdopplung. Mit diesen dreistelligen Zuwachsraten hält der positive Trend bei Delticom unverändert an. "Die Sommermonate sind in der Reifenbranche eher ruhig. Dieses Wachstum bestätigt unser Geschäftsmodell", betont Delticom-Vorstand Rainer Binder (43). Laut Binder basiert der Erfolg vorrangig auf den jahrelangen Branchenkenntnissen, den internationalen Kontakten und weltweiten Einkaufsmöglichkeiten sowie in nicht unerheblichem Maße auf den Online-Reifenshops in Deutschland, Österreich, Schweiz und seit dem dritten Quartal auch in Großbritannien. Online-Shops in weiteren europäischen Ländern sind in Planung. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit 24 Mitarbeiter.

Die Umsatzverteilung auf die beiden Geschäftsfelder der Delticom blieb unverändert bei zwei Drittel Großhandel und ein Drittel Online-Handel.
In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres haben die Hannoveraner insgesamt 13,3 Mio. Euro (26 Mio. DM) umgesetzt. Aus diesem Grund korrigiert der Delticom-Vorstand die Umsatzerwartung für das Jahr 2001 (31.12.2001) von bislang 15,2 Mio. Euro (30 Mio. DM) auf 18 Mio. Euro (35,2 Mio. DM). Damit wird Delticom den Vorjahresumsatz von 6,9 Mio. Euro (13,4 Mio. DM) deutlich mehr als verdoppeln. Für das Winterreifengeschäft in den umsatzstärksten Monaten Oktober bis Dezember rechnet Delticom mit weiteren Zuwächsen.

"Der Großhandel hat im dritten Quartal gegen den Trend sehr positiv entwickelt", erklärt Binder, im Vorstand verantwortlich für das Großhandelsgeschäft. Die Zahl der Exklusiv- und Handelsmarken konnte von 14 auf 17 angehoben werden, die Anzahl der Länder, in denen Delticom mit seinen Handelsmarken tätig ist, stieg von 40 auf 45. Vor allem die hauseigene Reifenmarke "Star Performer", ein exklusiv für Delticom in Europa gefertigter Hochleistungsreifen, konnte sich noch besser als erwartet am Markt etablieren. Für den Großhandel rechnet Delticom im Geschäftsjahr 2001 mit einem Umsatz von rund 12 Mio. Euro (23,5 Mio. DM).

Im Online-Handel geht Delticom von einem Umsatz von etwa 6 Mio. Euro (11,7 Mio. DM) aus. Im dritten Quartal stieg die Anzahl der Servicepartner in Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien außerdem von 1.000 auf 1.500. Der Anteil der Reifenshops außerhalb Deutschlands am Umsatz beträgt bereits 10 Prozent. "Mit unseren Reifenshops schreiben wir eine richtige Erfolgsstory", freut sich Dr. Andreas Prüfer (38), im Delticom-Vorstand für den Online-Handel verantwortlich. Hinter dem Umsatz stehen die Zugriffe oder Page Impressions der Online-Kunden. Auf die Internet-Shops der Delticom werden seit September täglich rund 60.000 Zugriffe, im Monat etwa 2 Millionen registriert, fast so viele wie im gesamten Jahr 2000 (2,5 Mio. Page Impressions).

Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland
Tel. +49 (0)511-87989280
Fax. +49 (0)511 87989071
URL: http://www.delti.com
E-Mail: info@delti.com