Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano
Unternehmen
Presseinformationen
Pressefotos
Pressekontakt
Presseverteiler
Presserabatt
Pressearchiv

Stressfrei und sicher ans Ziel

Pressemeldung für Deutschland I - für Österreich I - für die Schweiz I - für andere Länder

Ein gründlicher Fahrzeugcheck vor dem Start in den Urlaub muss sein

(djd). Sonnenbrille, Strandutensilien und Urlaubslektüre: Damit man beim Packen für die Ferien nichts vergisst, wird oftmals eine eigene Checkliste angelegt. Mindestens ebenso selbstverständlich sollte auch der Check für das Fahrzeug sein, das einen möglichst zügig ans Urlaubsziel bringen wird. Viele Pannen lassen sich vermeiden, wenn Autofahrer vorher einige Sicherheitstipps beachten.

Bremsen, Öl und Reifen kontrollieren

Das fängt bei den Flüssigkeitsständen an: Ölstand und Bremsflüssigkeit sollten vor längeren Fahrten stets kontrolliert werden, auch das Wischwasser ist bei Bedarf nachzufüllen. Ist das Auto voll beladen, so wird Motor, Bremsen und Bereifung viel abverlangt, betont Reifen-Experte Rainer Binder von ReifenDirekt: "Ein gründlicher Blick auf die Bremsen darf vor dem Start in den Urlaub ebenso wenig fehlen wie eine Überprüfung der Reifen. Eine ausreichende Profiltiefe und ein vom Fahrzeughersteller empfohlener Fülldruck sind das A und O für die Funktionstüchtigkeit der Reifen und sorgen für Fahrsicherheit."

Den Reifendruck können Autofahrer - unter Berücksichtigung der Herstellerangaben - auf das Extragewicht anpassen und gegebenenfalls leicht erhöhen. Dies senkt zugleich den Verbrauch auf langen Strecken. Sind die Pneus bereits stark abgefahren, führt an einem Austausch kein Weg vorbei. "Spätestens bei einem Restprofil von 3,0 Millimetern sollte man die Reifen wechseln", so die Experten von ReifenDirekt. Urlauber sollten es zudem mit dem Urlaubsgepäck nicht übertreiben: Das zulässige Gesamtgewicht, das aus den Fahrzeugpapieren ablesbar ist, darf nicht überschritten werden - Insassen und Gepäck inklusive. Mit einem überladenen Auto kann die Urlaubsfahrt sonst schnell zur Schleuderpartie werden.

Richtig beladen

Auch wenn das zulässige Gewicht eingehalten wird, gilt es beim Beladen einiges zu beachten: Schwere Koffer gehören ganz nach unten in den Kofferraum. Zwischenräume sollten gut gefüllt werden, damit nichts verrutschen kann. Und auch leichte Gegenstände sollten gut gesichert sein - insbesondere bei einer Vollbremsung können sie zum gefährlichen Geschoss werden.

Mit dem Wohnmobil auf großer Fahrt

Wohnmobil oder Wohnanhänger stehen oft über viele Monate still. Camping-Fans, die mit einem Gespann in den Urlaub starten möchten, sollten daher das rollende Heim vor dem Start unbedingt überprüfen. Besonders gründlich sollten die Reifen unter die Lupe genommen werden. Denn Pneus solcher mobilen Häuschen, die selten bewegt werden, können deutlich schneller altern. Ersatz für die Bereifung am Campingmobil oder auch am Auto finden Verbraucher schnell und einfach in Onlineshops wie zum Beispiel www.reifendirekt.de.


Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland
Tel. +49 (0)511-87989280
Fax. +49 (0)511 87989071
URL: http://www.delti.com
E-Mail: info@delti.com