Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano
Unternehmen
Presseinformationen
Pressefotos
Pressekontakt
Presseverteiler
Presserabatt
Pressearchiv

Delticom: Abgefahrene Reifen sind kein Kavaliersdelikt

Pressemeldung für Deutschland I - für Österreich I - für die Schweiz I - für andere Länder

Auch nach der Bußgeldreform drohen Strafpunkte bei technischen Mängeln

Delticom AG, Hannover, 06.06.2014 – Das Profil der Reifen ist sichtbar aufgebraucht, ein Austausch ist längst überfällig: Wer dies mit einem Schulterzucken abtut und das Wechseln der Gummis immer wieder verschiebt, gefährdet sich selbst und andere. Denn ein mangelhaftes Profil kann schnell zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen. Bei plötzlichen Brems- oder Ausweichmanövern könnte das Fahrzeug ins Schleudern geraten. Was viele nicht wissen: Technische Mängel am Fahrzeug können sogar zu Punkten in der Verkehrssünderkartei des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg führen - auch nach der am 1. Mai 2014 in Kraft getretenen Punktereform.

Punktestrafe für mangelndes Profil

Wer etwa bei einer Polizeikontrolle mit arg "profillosen" Reifen auffiel, musste schon in der Vergangenheit mit einer Geldstrafe von 50 Euro rechnen. Mit der Neuregelung zum 1. Mai wurde diese auf bis zu 75 Euro erhöht, verbunden mit einem Punkt in Flensburg. Zu beachten ist dabei: Ein einzelner Punkt wirkt sich aufgrund der Reform deutlich stärker aus, da nun bereits mit acht Punkten der Führerschein zeitweise eingezogen wird.

"Technische Mängel am Fahrzeug, etwa was die Bereifung betrifft, sind kein Kavaliersdelikt. Eine nicht ausreichende Reifenprofiltiefe kann nicht mit Unwissenheit oder Nachlässigkeit entschuldigt werden. Diese kann im Straßenverkehr fatale Folgen haben", unterstreicht Philip von Grolman von ReifenDirekt.de. Er verweist auf die europaweit einheitliche Regelung, die für Sommerreifen eine Profiltiefe von 1,6 Millimetern vorsieht. Besser ist es allerdings, die Sommerbereifung bereits bei 3 Millimetern, Winterreifen bei 4 Millimetern zu erneuern, so Philip von Grolman weiter. "Eine zu geringe Profiltiefe kann nicht nur Bremswege verlängern, sondern auch die Fahrstabilität beeinträchtigen." Am einfachsten geht die Kontrolle mit einer 1-Euro-Münze vonstatten. Verschwindet der Goldrand im Profil, kann der Reifen noch gefahren werden.

Schneller Reifen-Ersatz per Internet

Eine nicht mehr ausreichende Reifenprofiltiefe oder ein plötzlich auftretender Plattfuß: Wer kurzfristig Ersatz braucht, kann sich lange Wege oder viele Telefonate ersparen. Bequem und schnell lassen sich Reifen aller bekannten Markenhersteller heute auf Onlineshops wie www.reifendirekt.de kaufen. Die versandkostenfreie Lieferung erfolgt zur Wunschadresse. Zwecks Montage kann der Käufer die neuen Reifen auch direkt zu einem von über 8.800 Montagepartnern des Internetshops in Deutschland liefern lassen.

Onlineshops: www.reifendirekt.de, www.reifendirekt.ch, www.reifendirekt.at

Über das Unternehmen: www.delti.com


Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland
Tel. +49 (0)511-87989280
Fax. +49 (0)511 87989071
URL: http://www.delti.com
E-Mail: info@delti.com