Kontakt I Impressum
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano
Unternehmen
Presseinformationen
Pressefotos
Pressekontakt
Presseverteiler
Presserabatt
Pressearchiv

Delticom: Sicherheit auf Schulwegen – jetzt zählt jeder Millimeter

Pressemeldung für Deutschland I - für Österreich I - für die Schweiz I - für andere Länder

Reifen und Bremsen sind Sicherheitsfaktoren

Delticom AG, Hannover – 21.08.2014 - Wenn die Sommerferien vorbei sind und die Schule wieder beginnt, werden zahlreiche Kinder erstmals oder erneut zu Verkehrsteilnehmern. Jetzt ist die Rücksicht aller, insbesondere die der Autofahrer, mehr denn je gefordert. Denn viele Gefahrensituationen können von Kindern, besonders von den Jüngsten, noch nicht richtig eingeschätzt und gemeistert werden. Neben einer vorausschauenden Fahrweise, können Autofahrer für ein Plus an Sicherheit sorgen. Sicherheitsrelevante Faktoren des Fahrzeugs, wie zum Beispiel Bremsen und Reifen, sollten auf den Prüfstand.

Im Jahr 2013 verunglückten hierzulande nahezu 30.000 Kinder unter 15 Jahren. Jeweils rund ein Drittel der verunglückten Kinder kam dabei als Insasse in einem Pkw oder auf einem Fahrrad zu Schaden. Jedes vierte verunglückte Kind war zu Fuß unterwegs. Mehr als jedes dritte getötete Kind (37,4 Prozent) kam als Fußgänger ums Leben, 13,8 Prozent als Fahrradfahrer.* Insbesondere in Wohngebieten und Straßen rund um Schulen oder Kindergärten sollten Autofahrer den Fuß vom Gas nehmen und jederzeit bremsbereit sein. Denn hier kommt es häufig zu unvorhersehbaren Gefahrensituationen; Straßen werden von Kindern zumeist unachtsam und völlig unbekümmert überquert.

In solchen und ähnlichen Situationen kommt es auf jeden Millimeter Profiltiefe an. Untersuchungen und Bremstests von Reifen-Experten zeigen deutlich den Zusammenhang von Profiltiefe und Bremsweg. Je besser das Reifenprofil, desto kürzer der Bremsweg; in Tests wurde festgestellt, dass Bremswege mit abnehmender Profiltiefe hingegen überproportional zunehmen. Für Autofahrer ist es wichtig, dass sie ihren Wagen im Fall der Fälle schnell zum Stehen bringen. Ist die Fahrbahn nass oder gar verschneit, können sich Bremswege bei Fahrzeugen mit abgefahrenem Reifenprofil teils dramatisch verlängern - mit fatalen Konsequenzen. Jeder Verkehrsteilnehmer kann einen Beitrag zur Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr leisten. Sicherheitsrelevante Fahrzeugteile, wie zum Beispiel Bremsen und Reifenprofile, sollten regelmäßig gecheckt und falls nötig, erneuert werden.

Sind die Reifen abgefahren und Bremsen abgenutzt, wird ein Wechsel fällig. Auch wenn die Kasse nach dem Urlaub knapp ist, Sicherheit sollte grundsätzlich Vorfahrt haben. Zumal Reifen und Autoersatzteile im Internet günstig zu haben sind. In den ReifenDirekt-, Tirendo- und Autoteilemeile-Onlineshops von Europas größtem Online-Reifenhändler Delticom, sind frische Reifen und Ersatzteile schnell und einfach bestellt. Der Interessent kann unter 100 Marken und rund 25.000 Reifentypen wählen und zudem von attraktiven Angeboten profitieren. Nahezu alle gängigen Reifenmarken und Reifendimensionen sind hier ab Lager verfügbar. Die Pneus werden bequem entweder zum Käufer nach Hause oder zu einem von mehr als 8.900 deutschlandweiten Montagewerkstätten des Internet-Reifenspezialisten verschickt, die die Reifen professionell am Fahrzeug montieren.

* Quelle: DVR (Deutscher Vekehrssicherheitsrat)

Informationen über das Unternehmen: www.delti.com

Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz:
www.reifendirekt.de, www.tirendo.de
www.reifendirekt.at, www.tirendo.at
www.reifendirekt.ch, www.123pneus.ch, www.tirendo.ch

Informationen über das Unternehmen Delticom: www.delti.com

Onlineshops: www.reifendirekt.de, www.reifendirekt.ch, www.reifendirekt.at


Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland
Tel. +49 (0)511-87989280
Fax. +49 (0)511 87989071
URL: http://www.delti.com
E-Mail: info@delti.com